Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Automatisieren und digitalisieren

: Endress+Hauser


Endress+Hauser stellt auf der SPS IPC Drives in Nürnberg die neu entwickelte Gerätelinie zur Durchflussmessung sowie das neue Geräteportfolio der Füllstandsmessung mit Radar vor. Außerdem dreht sich der Messeauftritt um innovative Dienstleistungen zu den Themen Digitalisierung und Prozessautomatisierung. Ein weiteres Highlight ist das selbstkalibrierende Thermometer iTHERM TrustSens.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe226/15544/web/Proline_300-500.jpg
Proline 300/500 steht für branchenoptimierte Durchflussmessung mit erweitertem Einsatzbereich sowie verbesserter Performance.

Proline 300/500 steht für branchenoptimierte Durchflussmessung mit erweitertem...

Endress+Hauser verfolgt das Ziel, die neuen Wertschöpfungsmöglichkeiten, die sich durch Industrie 4.0 ergeben, gemeinsam mit den Kunden und Technologiepartnern zu erschließen. Mit maßgeschneiderten Lösungen spricht Endress+Hauser sowohl Betreiber bestehender Anlagen als auch Planer und Erbauer neuer Anlagen an. Angefangen bei der Auslegung der Geräte über die Programmierung des Automatisierungssystems bis hin zu Inbetriebnahme und der Schulung von Mitarbeitern bieten die „People for Process Automation“ Lösungen für alle Phasen im Lebenszyklus einer Anlage.

Neue Messinstrumente für anspruchsvolle Messaufgaben

Proline 300/500 steht für branchenoptimierte Durchflussmessung mit erweitertem Einsatzbereich sowie verbesserter Performance und ermöglicht mit dem Simply clever-Gerätekonzept eine einfache, schnelle Planung und den sicheren Betrieb inklusive Wartung.

Bei der Füllstandsmessung beantwortet Endress+Hauser die Frage nach der passenden Radarfrequenz mit einem Augenzwinkern und dem Hinweis, dass nicht jede Applikation die höchste, sondern vielmehr die passende Radarfrequenz von 1, 6, 26 oder 80 GHz benötigt, was in Summe 113 GHz ausmacht. Auf dem Feld der Temperaturmessung stellt das Unternehmen eine Sensortechnologie mit Selbstkalibrierfunktion vor.

Das hygienische Thermometer iTHERM TrustSens ist für Benutzer in der Pharma-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie bestimmt, die eine lückenlose
Übereinstimmung zu den FDA- bzw. GMP-Regeln benötigen. Das Thermometer eliminiert das Risiko von Nichtkonformitäten während der Produktion durch automatisierte Inline-Selbstkalibrierungen vor jeder Charge während des SIP-Prozesses, was zu einer maximalen Produktsicherheit und Prozesseffizienz führt.

Halle 4A, Stand 135

Proline 300/500 steht für branchenoptimierte Durchflussmessung mit erweitertem Einsatzbereich sowie verbesserter Performance.
Bei der Füllstandsmessung weist Endress+Hauser mit einem Augenzwinkern darauf hin, dass nicht jede Applikation die höchste, sondern vielmehr die passende Radarfrequenz von 1, 6, 26 oder 80 GHz benötigt, was in Summe 113 GHz ausmacht.
Micropilot FMR67 ist das erste von Endress+Hauser nach der internationalen Sicherheitsrichtlinie IEC 61508 entwickelte 80 GHz Radarmessgerät.



Zum Firmenprofil >>



Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe226/17388/web/Blaschke_Rene.jpgAnlagendaten für neue Geschäftsmodelle
B&R stellt zur SPS IPC Drives 2018 mit dem Asset Performance Monitor eine erste eigene Cloud-Applikation vor. Die umfassende, stabile Lösung ermöglicht die einfache und komfortable Zustandsüberwachung im Feld installierter Maschinen und Anlagen, etwa um prädiktive Wartungskonzepte anzubieten. Im Interview erläutert René Blaschke, Product Manager Industrial IoT bei B&R, die Beweggründe und Ziele dieser Innovation. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren