Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Anschlusstechnik für Automobilfertigung

: ESCHA


Der Anschlusstechnikspezialist Escha hat ein umfangreiches Produktportfolio für die Automobilfertigung aufgelegt. Die neuen Anschluss- und Verbindungsleitungen in den Bauformen M8 und M12 sind optimal auf die unterschiedlichen Anforderungen innerhalb des Karosseriebaus sowie der Fahrzeugmontage abgestimmt. In beiden Applikationsbereichen wird zudem zwischen Standard- und Safety-Anwendungen unterschieden.

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe293/20636/web/ESCHA_PI0220_CMYK_300dpi.jpg
Das Escha Produktportfolio für die Automobilfertigung umfasst M8- und M12-Steckverbinder mit unterschiedlichen Leitungsqualitäten für Safety- und Standardanwendungen im Karosseriebau oder der Fahrzeugmontage.

Das Escha Produktportfolio für die Automobilfertigung umfasst M8- und M12-Steckverbinder...

Mit der neuen Leitung S740 bietet Escha ab sofort eine Leitungsqualität an, die sich hervorragend für Schweißapplikationen im Karosseriebau eignet. Durch einen aufgedickten Außenmantel ist die PUR-Leitung besonders schweißperlenbeständig. Gute Schleppketten- und Torsionseigenschaften sowie eine UL-Zertifizierung runden das Profil der Leitungen ab. Für Safety-Anwendungen ist die Leitung unter dem Namen S740YE auch mit gelbem Außenmantel und mit gelb umspritzten Griffkörpern erhältlich. Die Eigenschaften und Zulassungen von Leitung und Steckverbinder bleiben bestehen.

Portfolio für die Fahrzeugmontage

Für die Fahrzeugmontage und andere Gewerke setzt Escha auf die bewährte und vielseitige S370-Leitung, die mit unterschiedlichen M8- oder M12-Steckverbindern kombiniert werden kann. Diese PUR-Leitungsqualität verfügt über gute Schleppketten- und Torsionseigenschaften sowie eine UL-Zulassung. Mit der neuen Leitungsqualität S370YE ist ab sofort eine gelbe Variante im Angebot, die in Safety-Applikationen eingesetzt werden kann. Für die S370YE stehen ebenfalls Steckverbinder mit gelb umspritzten Griffkörpern zur Verfügung. Die Eigenschaften und Zulassungen von Leitung und Steckverbinder sind mit denen der schwarzen Ausführung identisch.

Passendes Zubehör

Mit Y-Verteilern lassen sich ganz einfach Abzweige realisieren und es können Verbindungsleitungen eingespart werden. Befestigungssets sorgen für sicheren Halt in der freien Verlegung von Anschluss- und Verbindungsleitungen. Zudem erhöhen
sie die Übersichtlichkeit und Ordnung in der Anlage.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Kommunikationsbaugruppen, Funktionsbaugruppen

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe293/20892/web/OpShield.jpgStarke Ansage in Sachen OT-Security
Bereits bei der Firmengründung vor nunmehr 25 Jahren wählten Harald Taschek und Peter Gruber „Competence in Automation“ als Leitspruch für ihr Unternehmen. Den beiden „Masterminds“ hinter T&G war es von Anfang an wichtig, nicht nur mit entsprechender Hard- und Software, sondern auch mit jeder Menge „Brainware“ bei den Kunden punkten zu können. Im zweiten Halbjahr 2020 folgt ein weiterer Beleg für diese Know-how-Offensive der Großpetersdorfer: Unter ihrer Federführung wird ein Kompetenzzentrum für OT-Security eröffnet. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren