Fachverlag x-technik
search
 
DC-Servomotoren



  • thumbnail

    content type Anwendung : Faulhaber

    Gute Fügung: Wie Laserstrahlen Metalle zum Schmelzen bringen

    Laserstrahlen können Metalle zum Schmelzen und sogar zum Verdampfen bringen, höchst effizient und punktgenau. Sie werden deshalb immer häufiger für das Fügen von Bauteilen eingesetzt, u. a. in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Faulhaber

    Kurzer BLDC-Servomotor mit 16 mm Durchmesser

    Der bürstenlose DC-Servomotor 1645 … BHS von Faulhaber erweitert die BHx-Serie mit 16 mm Durchmesser um eine noch kompaktere Variante, die nur 45 mm lang ist. Außerdem zeichnet sich dieser leistungsstarke BLDC...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Faulhaber

    Antriebstechnik für die Rotationsoptik in Leuchttürmen

    Leuchttürme wirken oft alt und ehrwürdig. In ihrem Inneren verbirgt sich allerdings moderne und robuste Technik. Verfügbarkeit, lange Wartungsintervalle und möglichst niedrige Instandhaltungskosten sind dabei die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Faulhaber

    Die richtige Lösung für jeden Antrieb

    Faulhaber hat seine Produktfamilie der linearen DC-Servomotoren um den neuen LM 1483 erweitert. Dieser ist mit einer Dauerkraft von 6,2 N und einer Spitzenkraft von bis zu 18,4 N die perfekte Erweiterung des aktuellen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Camozzi

    Neues Angebot an Elektrischen Antrieben

    Camozzi hat sein Produktportfolio um den Bereich C_Electrics erweitert. Die Division entwickelt Elektrozylinder und motorisch angetriebene Achsen mit entsprechendem Zubehör.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Faulhaber

    Anwenderbericht: Bewegte Skulpturen symbolisieren bewegende Ideen

    Die Komplexität der modernen Welt einfach zu erklären und dabei noch einen Erlebniswert zu schaffen, ist der Ansatz der MKT AG. Für das Jubiläum der BMW Group im Jahr 2016 galt es, die Mobilität in die Zukunft...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Faulhaber

    Neue Wickeltechnik für mehr Leistung

    Viele Anwendungen erfordern möglichst kleine, aber dennoch leistungsstarke Antriebe, die hohe Drehmomente liefern und wenig Einbauplatz benötigen. Dazu zählen u. a. viele optische Systeme, messtechnische Geräte,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Faulhaber

    Mehr Punch im Fliegengewicht

    Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264…BP4 die extrem leistungsstarke Produktfamilie BP4. Neben einem überragenden Verhältnis von Drehmoment zu Größe und Gewicht bietet der Kleinantrieb...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ELRA

    Symbiose von Technik & Kunst by ELRA

    ELRA Antriebstechnik besteht seit über 30 Jahren und hat in dieser Zeit nicht nur auf technischer Ebene stetig mit Innovationen gepunktet. Dem Aspekt Design wurde und wird ebenso Aufmerksamkeit gezollt. Jüngstes...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Faulhaber

    BX4-Kleinmotorfamilie erweitert

    Bessere Werkstoffe, neue Fertigungsmethoden und kleinere Elektronikkomponenten für interne Sensorik bringen moderne DC-Servomotoren in Schwung. Ihre Leistungscharakteristik kann durch Variieren von Magnetmaterial,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ELRA

    BX4-Motoren mit integrierter Kompakt-Elektronik

    Die bürstenlosen 4-Pol DC-Servomotoren der Serie BX4 von Faulhaber (ÖV: ELRA) wurden um Motoren mit 32 mm Durchmesser ergänzt. Lange Lebensdauer, hohes, rastfreies Drehmoment und der Verzicht auf Klebstoffe zeichnen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ELRA

    Neue lineare DC-Servomotoren

    Der österreichische Antriebsspezialist Elra präsentiert die neuen Linear DC-Servomotoren Serie LM 2070. Diese erreichen – mit Abmessungen von 20 x 28 x 70 mm und einem Gewicht von 236 g – bei voller Leistung eine...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Newsletter abonnieren